BARBARA GIESBERT

Figur, Rhythmik, Fläche





Meine Malerei versteht sich als Handlung, als aktive Lebensform.

Ich male spontan, es gibt keine Skizze, keinen Entwurf.

Am liebsten sind mir Leinwände und Malträger mit einer eigenen Entstehungsgeschichte. Dieser schon vorhandene Untergrund zwingt mich, mich mit den vorgegebenen Strukturen auseinanderzusetzen. Auf der einen Seite stellt sich mir das Material selbst aktiv entgegen und erzwingt von mir geradezu eine Reaktion. Zum anderen entstehen Zufälligkeiten, die ungewollt und ungesteuert ihre Spuren hinterlassen.

Aber das Wichtigste ist mir das Spiel mit den Farben. Sobald sie die Leinwand beherrschen, tritt die Form zurück, löst sich auf und wird fast nebensächlich.




VITA


1991 - 1995 // 

Prof. Wolfgang Wiesinger - freie Malerei

1995 - 2002 //

Europäische Akademie, Trier

1995 //

Eröffnung meines Ateliers, Dortmund

2000 //

Weiterbildung und Teilnahme an Workshops, Beginn der Ausstellungstätigkeit

2006 //

Sommerakademie Florenz, Italien

2008 //

Eröffnung meines Ateliers Bodrum, Türkei

2014 - 2016 //

Atelierbeteiligung Atelier Kunstflirt in Dortmund-Hörde, Seminarleitung abstrakte Malerei

2014 - 2016 //

Teilnahme Tag des offenen Ateliers, Sehfest Dortmund-Hörde

2014 //

Mitglied Kulturquartier Dortmund-Hörde

2015 //

Gründungsmitglied der Ruhrgebietskünstlergruppe „Jour Abstrakt“

2016 //

www.art44.de - online Portal Dortmunder Künstler

2018 //

Gründungsmitglied der Produzenten-Galerie 42, Dortmund „Kunst im Kreuzviertel"

2019 //

Aufnahme in den Verband Bildender Künstler BBK Ruhrgebiet e.V.


VERÖFFENTLICHUNGEN:
Finden Sie als PDF-Datei zum Download




AKTUELLE AUSSTELLUNGEN

17.07.2022 – 4.10.2022 „Kraftzentrum“

Ausstellung des BBK Ruhrgebiet im LWL Industriemuseum Zeche Zollern
Eröffnung am 17.07.2022 um 11:30 Uhr in der Maschinenhalle


in Vorbereitung

  • „Kaleidoskop“, Produzenten-Galerie 42
  • Dortmunder Grafikkalender, Depot Dortmund


Regelmäßig Ausstellungsbeteiligung unter:

 

www.kunstimkreuzviertel.de





Archiv

Hier finden Sie Impressionen und Infos zur Ausstellung
ZU LANDE & ZU WASSER